Montag, 30. Mai 2011

shrinky... was?

höre ich eigentlich immer, wenn ich von meinem neuen Bastelutensil Shrinky Dinks erzähle ;o) Diese nette Erfindung aus den USA, zu deutsch "Schrumpffolie" oder "Schrumpfplastik" habe ich vor einer gefühlten Ewigkeit bei Frau Pimpi im Blog entdeckt... Letze Woche habe ich dann endlich mal eine Ladung bestellt...


Für die, die sie noch nicht kennen: Es handelt sich dabei um etwas dickere Folien in verschiedenen Farben oder wie bei mir durchsichtig. Die Folien sind in der Regel auf einer Seite angeraut und können auf diese Seite mit wasserfesten Markern oder auch Buntstiften bemalt werden. Das gewünschte Motiv ausschneiden und auch evtl. Löcher oder ähnliches vorher einstanzen.


Danach kommt die Folie bei ca. 160 °C für einige Momente in den Backofen. Dort wird sie sich - nicht erschrecken - erst mal ziemlich verziehen und zusammen krümmen aber wenn man noch einen Moment wartet, zieht sich das Plastik wie von Geisterhand wieder grade. Das Motiv ist dann auf ca. 30 % der vorherigen Größe geschrumpft, das Plastik wird ca. 9 mal so dick... Hier mal der Vergleich:


Ausserdem werden die Farben viel intensiver...
Und hier mein Ergebnis: drei Bördigen Eulen-Schwestern...


Würden nette Broschen abgeben, was meint Ihr? ;o)

Ich bin ganz schrumpf-verliebt... das macht wirklich wahnsinnigen Spaß!

Kommentare:

  1. Die sind sehr sehr süß geworden! Jetzt muss ich das vielleicht doch auch mal ausprobieren. Ich mag die Streifeneule am Liebsten, die würde mir heute gut ans T-Schört passen ;)!

    Liepste Grüße,
    Frau Hahaell

    AntwortenLöschen
  2. Ja muss du unbedingt, Susanne! Die Streifeneule ist auch meine Lieblingsschwester ;o)

    Liebste Grüßlis
    Frau Börd

    AntwortenLöschen
  3. boah, da haste mich jetzt ja reell heiß auf diese schrumpffolie gemacht ... deine eulen sehen nämlich echt klasse aus!!

    lg katrin

    AntwortenLöschen

...

Ich freue mich über euren Besuch und nochmehr über jeden einzelnen Kommentar! Liebsten Dank für eure Zeit und Anregungen, Kritik oder Lob.

Liebste Grüßlis
Frau Börd
♥♥♥