Sonntag, 29. Mai 2011

Der Erich rechts und links der Franz...

... und mittendrin der freche Hans 


(eins meiner liebsten Weihnachtsgedichte von Christian Morgenstern)

Spatzen sieht man hier bei uns leider immer seltener,
deshalb hat sich Frau Börd ganz besonders gefreut letztes Wochenende in Holland von einer ganzen Horde dieser kleinen lustigen, frechen Gesellen umgeben zu sein ;o)


Man musste allerdings schon sehr auf seinen Kuchen oder sein Brot aufpassen ;o)


*hühüpf*

;o)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

...

Ich freue mich über euren Besuch und nochmehr über jeden einzelnen Kommentar! Liebsten Dank für eure Zeit und Anregungen, Kritik oder Lob.

Liebste Grüßlis
Frau Börd
♥♥♥