Mittwoch, 1. Dezember 2010

da geht mir ein Licht auf...


wir haben mal wieder mit den Pfadi Kids gebastelt.














Dieses mal eine ganz einfache Laternenidee die mit einfachen Haushaltsmitteln schnell gebastelt ist und so vielleicht die Langeweile an frostigen Adventswochenenden vertreiben kann...

man nehme: 
  • einfache weiße Brottüten 
  • Buntstifte
  • Teelichter
  • etwas Sand
Die Tüten können nach Lust und Laune, zur zeit passend mit Advents-/Weihnachtsmotiven bemalt, mit Seidenpapier beklebt oder gelöchert werden.

dann einfach den "Kragen" also den obersten Rand einmal umkrempeln und ein bisschen Sand in die Tüte füllen... das gibt dem Ganzen Stabilität.

Teelicht rein und - FERTIG :o)

davor haben wir tolle Spiele zum Thema Licht/Schnee/Eis gespielt... Ideen dazu findet Ihr z.B. hier
Unsere Favoriten waren das Ausweichmanöver und das Eisschollenspiel

Es bleibt zu ergänzen: Bitte das Teelicht niemals ohne Aufsicht lassen ;o)

Kommentare:

  1. Kommt auf die Vorweihnachtliche BastelleiListe ;) danke ;) lg Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Sowas hab ich auch schon öfter gemacht. Sehr schön!
    Sicherer ist es allerdings wenn man das Teelicht in ein kleines Teelichtglas stellt und dann in die Tüte. So kann man sich den Sand sparen und es kann auch bei Luftzügen nicht wirklich viel passieren!

    Liebe Grüße von Frau Kram

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frau Börd,

    die Tütchen sind ja niedlich geworden.
    Danke für den tollen Basteltipp:o)
    LG Tanja

    AntwortenLöschen

...

Ich freue mich über euren Besuch und nochmehr über jeden einzelnen Kommentar! Liebsten Dank für eure Zeit und Anregungen, Kritik oder Lob.

Liebste Grüßlis
Frau Börd
♥♥♥