Samstag, 2. Oktober 2010

Bastelstunde...

... am Samstag. Bei so nem grauen Wetter das allerbeste ;o)


schon vor einer halben Ewigkeit habe ich zuerste bei Frau Müllerinnen Art und dann auch bei Frau Rehkönigin gesehen wie man selber einfach Maskingtape herstellen kann...

während des Umzugs sind leider auf wundersame Weise *hüst* meine lange gehorteten Geschenkpapier"schätzchen" verschwunden ;o) Deshalb hatte ich dieses Projekt auf unbestimmte Zeit verschoeben.


Nach ein paar Monaten in der neuen Wohnung hat sich jetzt zumindest wieder ein ordentlicher Fundus an kleinen Papiertütchen angesammelt. Die habe ich mir dann mal zur Brust genommen und ordentlich geklebt, gerakelt und geschnitten. Leider hatte ich nur das "Standart"-Doppelseitige Klebeband aber für den Anfang funktioniert das auch ganz gut...


Herausgekommen sind einige wunderschöne Streifen und zusätzlich ein paar Herzilein- und Krönchenaufkleber um Briefe, Geschenke oder Kärtchen zu verschönern.


Mein Favorit ist dieses süße lilane Papier mit den kleinen Kleeblättern drauf... das hatte die Oma von Herrn Börd mal im letzten Jahr auf einem Handarbeitsmärktchen erstanden.


Ja und damit mir nicht langweilig wird und ich alles vertape was mir in die Queere kommt hatte ich mir doch dieses Werkzeug bestellt ;o) jetzt muss ich auch nicht den kleinsten Stoffschnipsel wegschmeißen. Ich bin gespannt wie es klappt...

Kommentare:

  1. Dieses Teil hab ich auch und ich finde es super. Auf meine Stoffrestchen bügle ich aber immer erst ein Vlies, weil sonst das Metall zu fest durchglänzt.
    Ich wünsch dir viel Erfolg und schicke liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Ach, wie nett, die Klebebänder sind noch aktuell, freut mich! Ich kann auch nicht aufhören, meine Kiste quillt über! Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen

...

Ich freue mich über euren Besuch und nochmehr über jeden einzelnen Kommentar! Liebsten Dank für eure Zeit und Anregungen, Kritik oder Lob.

Liebste Grüßlis
Frau Börd
♥♥♥