Mittwoch, 13. März 2013

12v12 from UK

Eine Tag zu spät gibts jetzt auch meine 12v12... leider hat mich eine dicke Erkältung erwischt und ich liege ziemlich flach aaaber immerhin wurde heut meine Heizkörper im Eisschlößchen ausgetauscht und siehe da, das Zimmer kann doch warm sein.


(1) immer noch verdammt kalt aber immerhin Sonne und (noch) kein Schnee


(2) gesunder Start in den Tag mit meinem liebsten Alpen Müsli und dem besten Tee wo gibt.


(3) auf die schnelle ein bisschen Wandverschönerung für das Zimmerchen gebastelt.
Den Trick kennt ihr sicher: Maskingtape auf Backpapier kleben, Form aufzeichnen, ausschneiden und vom Backpapier abknibbeln. So hat man ganz schnell einen hübschen Aufkleber.
(4) Und hier ist der Aufkleber gelandet: hübsche Englandkarte, die mal ein Geschenkpapier war und dich ich hier im lokalen Schreibwarenladen geshoppt hab. Einfach mit meine momentanen lieblings-
neonpinken Maskingtape an die Wand geklebt, passend dazu habe ich ein paar Instafotos gedruckt. zwei Schottische Landschaften aus dem letzten Sommer sind direkt neben der Karte gelandet. 
(5) Die anderen Instafotos mit meinen Liebsten habe ich auch mit Maskingtape über meinen Schreibtisch geklebt, so hab ich alle immer im Blick.


(7) Und schnell zu meinem Tutorium an der Uni. 


(8) Unsere Uni liegt in dem schönen alten Stadtteil Bournville.


(9) Tutorium vorbei wieder zurück im Bus.


Und auf dem Weg zu meinem Zimmerchen.


(11) Nachmittags Snack: Scones mit warmen Birnen und Tee... yummiiiee!


(12) Und ein wunderbarer Tagesabschluss mit Tee vor dem warmen Kamin im Figure of Eight (Wetherspoons)



Montag, 11. März 2013

Music Monday


Das muss ich euch einfach zeigen: Ich war am Freitag auf einem absolut großartigen Konzert. In einer tollen Location "The Institute" im Stadtteil Digbeth haben wir ganz spontan Konzertkarten gekauft: für Lianne La Havas. Ich glaube die Dame ist in Deutschland noch nicht so bekannt, dafür fängt Sie hier in UK grad an durch zustarten. Der Konzertsaal war nicht zu groß und dadurch wirklich gemütlich und ziemlich persönlich. Obwohl der Raum wirklich pickepacke voll war, haben wir es geschafft uns bis fast in die erste Reihe durch zukämpfen um hautnah alles mitzubekommen.

Lianne kommt ursprünglich aus London, schreibt wunderbare Texte die einem ans Herz gehen und hat  eine großartige Soulstimme, ich würde mich nicht wundern (und sehr freuen) wenn man bald noch deutlich mehr von ihr zu hören kriegt. Ich musste mir das Album jedenfalls direkt kaufen. Am besten entscheidet ihr einfach selbst:


On Friday I went to the most amazing concert of Lianne La Havas at The Institute in Digbeth. The Location is so homely and at the same time so stylish. The concert room wasn't to big so that the atmosphere was really private and although the place was quite crowded we managed to get fairly close to the stage. Lianne, soul singer and songwriter from London has an amazing voice and her lyrics are deeply touching. Please have a look at her video. I personally really HAD to buy her new album.

Ich wünsche euch eine schöne Woche und hoffe, dass der Frühling nun endlich das nasskalte grau ablöst.

Mittwoch, 6. März 2013

Vintage Fleamarket at the Custard Factory


Letzten Samstag hab ich das erste mal den Vintage Flohmarkt in der alten Custard Cream Factory besichtigt. Ist ja auch klar, dass ich dahin MUSS, wenn einer der Hauptshops "Mr. Birds Emporium" heißt ;) Dort gibt es neben einer großen Auswahl an vintage Klamotten auch sehr tolle Prints von Birminghams Illustratoren und sehr hübsche Wandbilder.

You need to do some vintage shopping on a saturday? You have to go to the Custard Cream Factory very own Saturday's flea in Digbeth. In Shops as "Mr. Birds Emporium" (obvious that Frau Börd HAS to go there ;o) you'll find not only a huge selection of vintage clothes, but as well gorgeous prints of local artist and Illustrators and other lovely designed stuff.  



Eine kleine Pause haben wir uns im Café und Deli "Yumm" gegönnt. Die Sandwiches werden immer frisch zubereitet und sind wirklich extrem yummi und der Kaffe ist super. Sehr lohnend ist auch ein kurzer Abstecher in den wunderschönen Vintage Haar und Beauty Salon "The Vintage Salon". Der kleine Laden ist wirklich wunderschön und mit viel liebe zum Detail eingerichtet. Wenn man Glück hat, so wie wir, kann man bestaunen, wie eine wunderschöne 50' Jahre Frisur gezaubert wird.

If you need a little break from your shopping, you have to have your lunch at the "Yumm" Café and Deli. The fresh Sandwiches really are extremely yummi and the Coffee is delicious. We also visited the small vintage Beauty and Hair Salon "The vintage salon". The 50' inspired interior and decoration is so lovely.