Montag, 27. August 2012

Istaurlaubswochenrückblick 2

"So let me tell you that I love you, that I think about you all the time.
Caledonia, your calling me and now I'm going home.
And if I shall become a stranger, it would make me more then sad.
Caledonia your everything I ever had."

Frau Börd war auf einer tollen Rundtour durchs atemberaubend schöne Schottland. Und ich hab euch wieder ein paar Instabildchen mitgebracht. Natürlich lässt sich diese beeindruckende Naturkulisse, die grünen Berge, die nebeligen Seen und die schönen Küstenstädtchen kaum festhalten aber vielleicht nehmt ihr ja ein paar schöne Impressionen mit ;)


Gelandet sind wir im wunderschönen Edinburgh (1-3) eher zufällig genau zur Zeit des Fringe Festivals zu dem nahezu jeder Pub, jede Bar und jedes Stück Bürgersteig in eine Bühne für Musiker, Comedians, Schauspieler und Streetartkünstler umfunktioniert wird. Absolut empfehlenswert. Den leckeren Steakpie (3) gab es im geschichtsträchtigen "The last drop". Danach ging es weiter nach Glasgow, in der Geburtsstätte des britischen Jugendstils gibt es einige spannende Museen und imposanten Gebäude (4-5), leider regnete es am Abend Cats&Dogs (6). Danach ging es weiter am Loch Lomond vorbei, dem mit 37 km Länge größten See Schottlands. Weiter nach Oban (8-10) einem schönen kleinen Küstenörtchen mit fangfrischem Fisch und sehr leckeren Fisch&Chips. Auf dem Rückweg haben wir noch beim Inveraray Castel angehalten (11). Nach einer schönen abendlichen Bootstour auf dem Loch Lomond (12) ging es am nächsten Tag nach Fort Williams (13) und weiter Richtung Inverness, einem netten Städtchen oberhalb des Loch Ness.


Durch die wunderschöne Landschaft der Highlands (1-3) ging es weiter auf die Isle of Skye (4-5) und in das größte Inselörtchen Portree. Weiter vorbei an echten Highlandern (6) ging es Nachmittags dann wieder zurück zum Loch Ness. Da haben wir doch tatsächlich Nessie erspähen können (7) ;) Abends gab es noch sehr leckeres Essen und Whiskey im Fiddlers. Am nächsten Tag waren wir in den Highlands unterwegs und zu meinem Entzücken gab es ganz frische Scones mit cream and Jam zum Mittag und das bei einem großartigen Ausblick. Vorbei an den vielen kleinen Schäfchen die an jeder noch so befahrenen Straße grasen ging es zur Famous Grouse Distillery mit einer sehr spannenden Führung und anschließenden Whiskeyverkostung. Den letzten Tag haben wir dann wieder in Edinburgh verbracht... zum Abschluss gab es noch ein tolles Feuerwerk des Tattoo Festivals *hach*

Dienstag, 14. August 2012

Urlaubs-Buchtipp: der Märchenerzähler



In der ersten Woche habe ich das Buch fast weggeatmet. Sehr fesselnder Allage-Jugendthriller von Antonia Michaelis in den  Mann wunderbar eintauchen kann:

Völlig kopflos beginnt sich Anna in den geheimnisvollen Abel Tannatek zu verlieben. Er ist Schulschwänzer, ein Außenseiter und Drogenhändler... wer weiß was noch. Aber Abel hat auch noch eine andere Seite: der traurige Märchenerzähler der Anna in Ihren Bann zieht und sich liebevoll um seine kleine Schwester kümmert. Immer weiter verschwimmen die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Märchen... Was ist, wenn das Märchen mehr ist als eine Fantasiegeschichte?

Viel Spannung, wunderschöne Motive aber auch ganz viel Herz, wirklich sehr lesenswert!

Montag, 13. August 2012

kleiner InstaUrlaubsWochenrückblick


Kleine Zwischenmeldung vom ersten Teil meines Urlaubs :) Wir waren an der traumhaften Ostalgarve und wurden mit grandiosem Wetter belohnt! Eine Woche relaxen, lesen, Sporteln und das gute Essen genießen. Morgen gehts dann weiter ein ganzes Stück weiter nordwärts...

Freitag, 3. August 2012

Urlaub


Frau Börd gönnt sich ein wenig Urlaub... fährt ein bisschen herum, besucht ein paar ganz liebe Menschen und schaltet mal ne Runde ab und aus.

Das heißt auch, dass der Shop für eine kleine Sommerpause bis zum 01.09.2012 geschlossen bleibt, danach aber dafür mit ein paar neuen Produkten wieder online geht.

Ich wünsche euch eine ganz schöne Sommerzeit, vielleicht sende ich euch ja zwischendurch mal ein paar Fotos ;)