Dienstag, 28. Juni 2011

es tschilpt weiter...



ich mag das Meisen Motiv sooo gern...

deshalb gibt es gleich noch zwei bördige Liselotten hinterher.

Beide außen aus recyceltem Canvas, handbemalt und bedruckt.
Zur besseren Stabilität gefüttert mit Volumenvlies und außgelegt mit süßen gepunktetem beschichtetem Baumwollstoff.

Schafft Ordnung in Hand- oder Reisetäschchen und hält das Wichtigste beisammen ;o)

Ab sofort im Shöpchen:

:: Birdy l♥ve ... Täschchen auf DaWanda
Mini_logo

Entdeckt auf DaWanda

Von: FrauBoerd

:: Birdy l♥ve ... Täschchen

DaWanda Shop-Widget

Samstag, 25. Juni 2011

tschilp, tschilp...



Was flattert denn da an?
meine liebe Freundin hat sich für Ihren Kinderwagen eine neue Tasche gewünscht...
Für den kleinen neuen Erdenpiepmatz sollte die Tasche besonders süß sein aber auch für die Mama geeignet...


Entstanden ist diese große Armytasche... ich hätte Sie ja lieber selbst behalten aber versprochen ist versprochen ;o)  


Die Tasche ist bemalt und mit selbst geschnitzen Stempeln und den tollen StoffStempelkissen von PeppAuf bestempelt. Außerdem habe ich mich schwerenherzens von zwei neuen lieblingsknöpfen aus Amsterdam getrennt ;o) Naja und natürlich eine BördiApplikation...



Passend dazu habe ich noch ein kleines Windel/Schnickschnack-Täschchen genäht. Nach der tollen freien Anleitung von Frau Stöffchen, auch aus festem khaki Canvas, innen gefüttert mit beschichtetem Stoff und gut verschließbar mit KamSnaps.



Ich hoffe Mama und Mini gefallen die Täschchen ;o)

Donnerstag, 23. Juni 2011

eine Bootsfahrt die ist lustig...

wir waren heute unterwegs mit der weißen Flotte auf der Ruhr von Kettwig nach Mühlheim - denn obwohl wir jetzt schon wieder ein Jahr hier wohnen hatten wir das bis jetzt noch nicht geschafft...
sehr schön und wirklich entspannend und dass trotz des gar nicht sooo schönen Wetters...







Zwischenstop mit leckerem Abendessen haben wir im im Franky's Wasserbahnhof in Mühlheim gemacht. Butterweiche Spare Rips und richtig guter Cheese Burger - Seeehr zu empfehlen!



Alle Fotos übrigens mit meiner neuen lieblings FotoApp Leme Camera 
danke noch mal für den Tipp Frau Reh

EDIT: Hihi grad erst gesehen, dass das ja super zu Frau Pimpis Fotoaktion - ganz alltägliches - passt ;o)

Montag, 20. Juni 2011

Spargel-Lachs-Lasagne

Gestern gab es bei uns mal wieder etwas ganz besonders leckeres ;o)


Für ca. 4 Portionen benötigt Ihr: 
  • 600 g Spargel
  • 400 g Lachs (roh)
  • Zitrone
  • Öl
  • 1 EL Mehl
  • 2 TL Gemüsebrühe in 200 m Wasser aufgelöst
  • 125 ml Milch
  • 200 ml Fischfond
  • 2 EL Speisestärke
  • Muskatnuss, Salz, Pfeffer
  • 1 TL Estragon (frisch)
  • 6 Lasagneplatten
  • geriebenen Käse

Spargel schälen und in Stücke schneiden, in kochendem Salzwasser kurz garen (ca. 5 min), abtropfen lassen. Lachs in mundgerechte Würfel schneiden mit Zitronensaft,  Salz und Pfeffer würfeln und kurz anbraten.

Spargel in einer Pfanne mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Brühe, Fond und Milch dazu und aufkochen. Stärke hinzu geben und andicken lassen. Salz, Pfeffer, Zitrone, Estragon und Muskat hinzugeben. 

Auslaufform mit der Hälfte der Lasagneplatten auslegen. Spargel und Sauce darauf verteilen, Lachs hinzugeben. Restliche Nudelplatten darauf verteilen und mit Käse bedecken. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 30 min überbacken.

Das nächste mal probieren wir das noch mit grünem Spargel, bestimmt auch sehr lecker...
Guten Appetit! 


Sonntag, 19. Juni 2011

Kennt Ihr schon...



Die Facebook-Seite von Frau Börd???


"Sie haben da was...


... im Gesicht..."

"Was? ich? Woooo?"


... Ach das... das sind doch meine neuen Lieblingsbroschen ;o)

Danke an Frau Pimpi für den Fotospielzeug-Tipp ;o)

Donnerstag, 16. Juni 2011

reflektion... vs. verschwommen...


noch ein Bildmitbringsel aus Amsterdam...
Wer findet die Reflktion???
Und weil ich es die letzen Wochen nicht geschafft hab bei der tollen Fotoaktion von Frau Pimpi mitzumachen gleich auch noch verschwommen ;o)

Mittwoch, 15. Juni 2011

Shopping en Amsterdam



Auch wenn das Wetter schwerlich anderes zugelassen hat - wir saßen natürlich nicht nur an den Grachten in der Sonne… selbst zu ein bisschen Shopping konnte ich Herrn B. überreden ;o)
Wer möchte darf mir folgen…


Neben dem obligatorischen Besuch der schwimmenden Blumenmärkte (zwischen Konigsplein und Muntplein) kann man an fast jedem Tag verschiedene andere Märkte bestaunen. Uns zog es zunächst zum Freitäglichen Büchermarkt „Spui“ auf dem man neben verschiedenste Klassikern, alte Comics oder Kinderbüchern auch echte Landkarten-Schätzchen bestaunen kann. Die Stände reihen sich in mitten der Altstadt, in der Nähe des Amsterdam Museums, zwischen zahlreiche Straßencafés an der Spui ein.






Ganz in der Nähe des Rembrandthauses sind wir auf einen netten Flohmarkt gestoßen (Waterlooplein). Neben Trödelwaren und neuerem Schnickschnack gibt es einige echte Second-Hand-Raritäten. Ich musste vor allem über die zahlreichen farbenfrohen, ballonseidenen Trainingsanzüge und anderen 80er / 90er Jahreklamöttchen schmunzeln ;o). Wem das noch nicht reicht: auf der Ecke direkt an der Gracht findet Ihr einen riesigen Second-Hand Laden Episode. Hier findet man wirklich ALLES – Pelze, Röhrenjeans, Pettycoats, Folkloristische Tunikas, Kleider aus den 60er und 70er Jahren… Danach mussten wir dann erst mal kurz die Füße hoch legen - im netten Rembrandt Café mit lecker Pannekoken direkt an der Gracht.


Ein absolutes Muss für alle Punkteschnickeldie-Fans wie Frau Börd ist die Spokjeskamer zu deutsch das Märchenzimmer... tatsächlich kam ich mir in diesem kleinen Lädchen voller hübscher Dinge ein bisschen vor wie im Märchen und wusste nicht so genau wo ich zuerst hinschauen sollte.


Auf der anderen Straßenseite ein bisschen weiter Richtung Bahnhof findet sich noch ein ganz toller Laden für den sich sogar Herr Börd begeistern konnte: DOM Design. Hier finden sich schöne aber auch extrem schräge Wohnaccessoires und Mitbringsel wie hier die übergroßen Legosteine im Eingangsbereich.



Ein Highlight für alle Knopfsammlerinnen (danke an Frau Pimpi für den Tipp) ist in jedem Fall der Knopenwinkel… Hier stapeln sich tatsächlich Knöpfe aller Farben, Formen und Materialien bis fast unter die Decke. Ich musste natürlich eine große kleine Tüte mit nach Hause nehmen ;o)


Wenn Ihr danach noch eine Stärkung braucht müsst Ihr unbedingt die kreativen Sandwichkreationen im PKING probieren… der Mango-Lime-Smoothie ist auch ne Wucht und man kann direkt an der Gracht sitzen.

Montag, 6. Juni 2011

Tulpen uit Amsterdam...

Als de lente komt dan stuur ik jou tulpen uit Amsterdam
Als de lente komt pluk ik voor jou tulpen uit Amsterdam
Als ik wederkom dan breng ik jou tulpen uit Amsterdam
Duizend gele, duizend rooie, wensen jou het allermooiste
Wat m'n mond niet zeggen kan, zeggen tulpen uit Amsterdam

Wir haben das lange Wochenende bei herrlichstem Kaiserwetter in Amsterdam verbracht und ich habe euch ein paar Fotos mitgebracht ;o)
Habt Ihr Lust auf eine kleine Grachtenrundfahrt?














*hach* was für ein schönes Wochenende...
Die Tage gibt es noch ein paar mehr Fotos und auch noch einige Shoppingtipps ;o)