Montag, 31. Januar 2011

mit Farbe gegen grau in grau - fuchsige Stupen



Schon seid einer halben Ewigkeit liegt hier das tolle Stulpen FREEbook von Judith aka Bjudiful rum und wartet darauf endlich genäht zu werden. Da trifft es sich ja ganz gut das gleich daneben noch der kuschelweiche fuchsig Jersey von Frau Pü liegt und auch angeschnitten werden wollte.


Das Ebook ist wirklich ganz schön erklärt und ziemlich schnell genäht. Den Jersey habe ich mit einem schlichten grauen Wollstoff/Loden kombiniert. Mein petrolfarbenes lieblings Samtband passt - finde ich - auch ganz hervorragend...


 das macht das Alltags-grau-in-grau ein bisschen bunter und wärmer :o)
den trotz Sonnenschein beim Shooting war es heute wieder schnatterkalt

Sonntag, 30. Januar 2011

meine Heimat... Glück auf!



Dank dem wunderschönen alten Garten(vor)städtchen in dem wir leben, könnte man es fast vergessen aber im Herzen ist Frau Börd doch ein echtes Pottkind!

Bei Dawanda gibt es zur Zeit einen tollen Wettbewerb: Meine Heimat. 



Es geht darum schöne Produkte, die die eigenen Heimat wiederspiegeln zu gestalten und in das eigene Shöppchen zu stellen. Das Produkt mit den meisten Herzchen gewinnt...

Natürlich MUSS ich da mitmachen und welches Symbol steht wie kein anderes für unseren RUHRPOTT?


Genau: die Zeche.

Da die meisten pottschen Mitbringsel und Accessoires ziemlich männlich ausfallen, wollte ich gerne etwas gestallten mit denen auch FRAU Ihre Heimattreue zeigen kann.



Also hier für den Anfang einen Schlüsselanhänger "Zeche" ab sofort im Shöppchen.

Über ein paar Herzchen würde ich mich seeehr freuen! 

P.S.: Die Auflösung zur Verlosung gibt es später (o;

Donnerstag, 27. Januar 2011

to dos


für die nächsten Tage...


das Kamera-Band-Bastel-Paket das ich bei der lieben Tanja aka Schaubude gewonnen habe ist angekommen. dankii noch mal!!!


Und erkennt ihr dieses kuschelige Projekt? Super gegen das nass-kalte Grau da draußen ;o) 

Wenn das Maschinchen dann mal den Jersey wieder ausspuckt *grummel* gibt es vielleicht auch ein paar fertige und vorzeigbare Werke ;o)

Danke für eure ganzen lieben Kommentare zu meinen Druckergebnissen... seeeehr schöne Pilze habt Ihr da schon gezeigt, nicht vergessen die Verlosung dauert noch bis morgen Abend 23:59 Uhr


Sonntag, 23. Januar 2011

Glückspilzige Verlosung


nicht das ihr denkt ich hätte es vergessen...

naja da ich sooo GLÜCKlich bin, dass ihr alle her gefunden habt, gibt es als Dankeschön an euch eine kleine Glückspilzige Verlosung.


Zu gewinnen gibt es einen meiner Pilzdrucke, Hochdruck auf Packpapier gerahmt im weißen Holzrahmen (etwa Din A5).

Natürlich möchte ich das kleine Unikat nur in pilzverliebte Hände abgeben, deshalb: zeigt mir euer lieblings Pilzbild: ein Foto, mit Pilzen aus dem Wald, eurem pilzigen Nähwerk, eurer pilzigen Dekoration oder was ihr sonst schönes vor die Linse bekommen könnt.

Zeigt das Bild im Internet, eurem Blog oder einem Album oder was ihr sonst so habt. Dann noch einen Link zu Frau Börds Blog und einen Kommentar unter diesem Post bis spätesten Freitag 28. Januar 2011, 23:59 Uhr. Das schönste Bildchen gewinnt zum Tausch das Pilzige Kunstwerk. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen ;o)

Ich freue mich auf eure Einsendungen und wünsche euch viiiel GLÜCK (o; 

Druckergebnisse...



Endlich habe ich es geschafft einige meiner Lieblings-Ergebnisse aus dem Druckkurs zu rahmen und an die Wand zu bringen... Im Kurs durften wir ja mit verschiedenen Druckmethoden rumprobieren: Hochdruck, Tiefdruck und auch Schablonendruck habe ich bei den kleinen Bildchen kombiniert.


Jedes Exemplar sieht ein bisschen anders aus weil die "Druckplatten" bei jeden Druck neu aufgelegt wurden. So habe ich einige Kleinstserien mit echten Unikaten geschafft.


Alle Schätzchen wurden auf Packpapier gedruckt, manchmal feucht und manchmal trocken. Das süße Dackel-Kerlchen hier habe ich in Hartplastik gekratzt und dann nass gedruckt.


Beim Glückspilzi habe ich den Druck außerdem mit Acrylfarbe aufgewertet.

Die Bildchen haben einen schönen Platz im Wohnzimmer gefunden... Solche Drucke selbst zu schaffen macht nicht nur Riesenspaß es ist wirklich schön wenn man sich an den Ergebnissen jeden Tag wieder erfreuen kann.   


Dienstag, 18. Januar 2011

Waaaah... Ich bin platt...




Gestern hat die Zahl meiner regelmäßigen Leser doch tatsächlich heimlich, still und leise die magische 100 (!!!) geknackt ... Gleichzeitig haben gestern das erste mal mehr als 300 (!!!) Leser an einem Tag bei Frau Börd eingecheckt. *waaaaahnsinn*

An dieser Stelle möchte ich einmal DANKE sagen an alle Leser, für eure lieben Kommentare, Anregungen und Tipps auf allen Kanälen!

Ich hab durch das Blogerland schon so viele liebe Menschen kennengelernt... Und möchte das Lesen und Schreiben echt nicht mehr missen.

Naja und ich würde sagen das schreit gradezu nach einer Verlosung, oder?
Zur Zeit bin ich leider unterwegs aber am nächsten Wochenende gibt es dann hier vor Ort was zu gewinnen also schaut doch noch mal vorbei!

Ich schweben dann mal eine Runde weiter auf meiner Wolke ;o)

Sonntag, 16. Januar 2011

Frühlingsgefühle


ich habe wieder gerockt *yeah*... diesmal in Frühlingstönen... gegen das grau in grau was hier zur Zeit voherrscht...

In den folkloristische Rockschnitt Valeska von der lieben Frau Mülli und Farbenmix hatte ich mich schon lange verschossen. Aber für mich ist es immer noch ein riiiiesen Akt und große Aufregung etwas zu nähen was dann auch noch passen muss ;o) 


Aber was soll ich sagen ich bin ziemlich verliept in meinen neuen Rock.
den Stoff hatte ich das erste mal bei der zauberhaften Isabella von Frau Reh entdeckt und ich finde das Muster ist wie gemacht für den Schnitt.


Das Röcklein war für meine Verhältnisse eigentlich auch ziemlich schnell genäht und der Schnitt ist dank den Tipps von Frau Müller einfach genau RICHTIG... Mein absoluter Lieblingsrockschnitt
Ich glaube da werden noch einige Röcke folgen. ;o)


Aufgehübscht mit dem petrolfarbenen lieblingssamtband und minipompomborte
ansonsten relativ schlicht... das Muster wirkt ja auch schon für sich ;o)

Stoff: Amy Butler, Schnitt Valeska (c) Farbenmix, design by Jolijou

Donnerstag, 13. Januar 2011

... zwischenstand



...von meinem Buch

Ich mag diese Geschichten in die man einfach eintauchen kann...
Die Geschichte ist nicht besonders schwer aber wenn man einmal in die bildhafte Sprache eingetaucht ist und die vielen Details, Eindrücke und Beschreibungen auf sich wirken lässt kann man ganz toll abschalten.

Es ist ein wunderschönes Fantasybuch mit einer eigentlich nicht wirklich neuen Geschichte: Ein junger Held zieht auf, in eine Welt voller interessanter Völker, spannender Geschichten und mysteriöser Geschöpfe um ein Rätsel zu lösen. Der Held und seine Freunde verstricken sich immer tiefer und werden mitgerissen in den Dingen die passieren.

aber: anders ist die Welt in der sich der Held bewegt... das Buch spielt weitestgehen im alten Kaiserreich/Asien und fernab von den mir altbekannten Elfen, Zwergen und co. tun sich ganz neue Orte, Wesen und Mhyten auf. Die bunten Märkte und sagenhaften Orte machen mir schon fast wieder dolles Reisefieber ;o)

Ich bin dann mal wieder weiterlesen...
und wie weit seid ihr??? 
  

Freitag, 7. Januar 2011

Fisch am Freitag...



hier gibt es heute mal wieder Fisch am Freitag...

diesmal als kleine Einkaufshelfer-to-go.


die zwei Serviettenfische passend zu den Schlüsselanhängern, wollte ich schon ewig verwurstenfischen... dank der Weihnachtsferien endlich geschafft.
In zwei Varianten mit grünem und blauen Fischchen und tollen petrolfarbenen KamSnaps. 


der Einkaufsbegleiter hilft auch als Motivation für das gesunde Einkaufen nach den Festtagen. Gestern gab es bei uns den letzten Rest des Racelette-Käse und die letzten drei Weihnachtspralinchen. Ab jetzt wird fürs Sommerfigürchen abgespeckt. ;o)

Zwei Stück wandern heute ins Lädchen.

P.S.: Mehr Fisch gibt es wie immer bei Frau Rieger

Donnerstag, 6. Januar 2011

wenn Männer krank sind...


... dann klauen sie einem sogar das heißgeliebten Körnerkissen...

deshalb musste gestern dringend ein eigenes Dinkelkissen für den Mann her.


da hat er was eigenes ;o)


und ich wieder warme Füße ;o)
ganz uneigennützig *hüst*

die Rückseite und die Applikation ist aus dem super kuscheligen neuen Farbenmix Jersey BigStars den ich beim FB Gewinnspiel eingeheimst habe ;o) danki noch mal! 

Dienstag, 4. Januar 2011

RuB!nRot oder mein lang benötigter ***tritt


hmm "eigentlich" wollt ich ja schon ewig "mal wieder" was lesen... ja eigentlich ;o) aber "irgendwie" kommt mir immer was dazwischen...

Dank der lieben Caro und der lieben Bine habe ich jetzt endlich der ***tritt bekommen, den ich schon lange brauchte. Die beiden haben nämlich einen tollen neuen Blog aufgemacht: die lesende minderheit
Dankeschön schon mal dafür *smack* ;o) 

In dem Blog geht es darum, zu bestimmten Themen Bücher zu lesen, im kollektiv, sich auszutauschen und so neue Bücher kennen zu lernen. Das Monatsthema im Januar ist: "ein Buch, in dessen Titel eine Farbe vorkommt"

Hier also mein Teil:
Hat mich direkt angelacht heute im Buchladen... auch wenn eigentlich ein Jugendbuch klingt die Geschichte interessant. Ich bin schon gespannt und werde euch dann zwischenzeitlich berichten.


Naja und weil die Motivation und der gute Vorsatz ja noch ein bisschen anhalten soll, hab ich dann noch ein schöönes neues Lesezeichen  aus dem Pimpischen Florafox Stöffchen genäht...


mit dem passenden Bändchen...
Und wer macht noch mit???

... ich bin dann mal lesen (o:

Samstag, 1. Januar 2011


Ich wünsche euch ein Frohes Neues Jahr,
Viel Glück, Erfolg und vor allem Gesundheit für euch und eure Lieben!
Ich hoffe, dass all eure Wünsche in Erfüllung gehen.