Mittwoch, 27. Oktober 2010

quiiietsch

... schaut mal was ich grade aus dem Briefkasten gefischt habe:
nagelneue FrauBörd-Stempels!


Nachdem ich einen von diesen tollen XXL Rundstanzer ziemlich günstig auf der Spielemesse erstanden habe, musste ich mir unbedingt passende Stempels basteln...

es hat mich einige Stunden gekostet aber schlussendlich bin ich echt begeistert ;o)


Passend dazu habe ich mir dann jetzt endlich die Stoff-Stempelkissen und eine kleine Lochzange bei Pepp-Auf bestellt...

ich glaube in den nächsten tagen wird einiges beSTEMPELt im Hause Börd ;o)

Sonntag, 24. Oktober 2010

Weihnachtliches...

... ich weiß, ich weiß, bis Weihnachten haben wir noch ein Eckchen Zeit...
trotzdem habe ich jetzt schon mal ein paar Weihnachtspostkarten drucken lassen. Damit könnte ich dann dieses Jahr endlich mal RECHTZEITIG mit dem Schreiben beginnen ;o)


Mit Rudi Rentier in der Hauptrolle...
da musste sich die filzige Vorlage gleich mit aufs Bildchen drängeln ;o)





Und weil ich gleich so eine Riesenmenge bestellen musste bestellt habe, das ich die wahrscheinlich den Rest meines Lebens verschicken könnte stell ich gleich auch ein paar ins Shöppchen...


viel Spaß beim Weihnachtspost schreiben ;o)

Donnerstag, 21. Oktober 2010

colors of the autumn


wenn der Herbst so toll leuchtet wie heute
dann kann ich mich sogar mit den mittlerweile etwas schattigen 3°C
am Morgen gewöhnen ;o)
Und ein bisschen mehr Chili und Ingwer in der Kürbissuppe lassen Frau Börd dann auch schnell wieder warm werden ;o)

Dienstag, 19. Oktober 2010

salzteig...


... ist was tolles


vor ein paar Wochen durfte ich mal wieder die Gruppenstunde bei den "kleinsten" Pfadfindern leiten...

lange habe ich überlegt was man machen könnte, einfach, günstig und auch noch spaß sollte es machen...da kam mir die Idee einfach etwas mit Salzteig zu basteln. Schon ewig nicht mehr gemacht. Aber zum Glück gibt es ja das Internet mit ewig vielen "Rezepten"



Wir haben dieses genommen:
  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Salz
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 TL Öl

    jedes Kind durfte mit Lebensmittelfarben eine Knetmaße in der Lieblingsfarbe anrühren und dann wurde kräftig geknetet und geformt...


    sehr spannend was die Kinder gezaubert haben...

    Ganz wichtig: einen Tag bei Zimmertemperatur trocknen lassen
    Später ca. 1 Stunde bei 50° C - 100° C je nach Dicke im Ofen backen...


    Man könnte auch später alles mit Wasserfarbe anmalen...
    Das Lebkuchen Herzi habe ich später noch mir Zuckerguss (Plusterfarbe) verschönert und alles lasiert...

    Hat Super viel Spaß gemacht...
    ich könnte mir vorstellen zu Weihnachten vielleicht mal ein paar Pfefferkuchenmänner oder ähnliches zu kneten ;o)

    Liebe Grüßlis
    Frau Börd

    Sonntag, 17. Oktober 2010

    Herzige Dinkelkissen

    wenn die Tage kürzer werden und das nasskalte Wetter wieder vorherrscht krame ich regelmäßig meine Dinkelkissen hervor... Ob kalte Füße, Bauchweh oder Nackenschmerzen die helfen eigentlich (fast) immer...

    Da meine Exemplare nach mehreren Jahren beNUTZung nicht mehr allzu schön sind dachte ich mir ich näh mir einfach mal ein paar Neue ;o)


    So sind einige dieser Herzigen Exemplare entstanden.
    Außen mit kuscheligem Wollstoff/Loden und 
    grobem Baumwoll-Karo-Stöffchen.
    Mit Hand befilzt, gefüllt mit BIO-Dinkel (der riecht immer so schhön nussig finde ich) und die herzige Form passt sich optimal dem Nacken an.


    Zwei Exemplare werden im Laufe des Abends übrigens in das Shöppchen wandern...

    Mittwoch, 13. Oktober 2010

    Bördige Lieblinge


    diesen süßen Bördi-Schlüsselwächter habe ich gestern in der aktuellen "family home" entdeckt



    das tolle: er sieht nicht nur total niedlich aus, der Bördi ist gleichzeitig eine Trillerpfeife und wartet im selbstmitgebrachten Vogelhäußchen auf seinen nächsten Einsatz.
    {Qualy, Sparrow Key Ring}

    sind die nicht süüüüß???
    gibt es übrigens auch noch in ganz vielen anderen Farben...

    Dienstag, 12. Oktober 2010

    Obsttasche



    Letzten Sonntag beim Brötchenholen lächelte mich doch diese kultige Tasche an... da kam ich einfach nicht dran vorbei...
    auf dem Heimweg dachte ich dann aber, dass die Tasche eigentlich viel zu Schade zum "nur" Brötchen transportieren ist...
    Viel schöner wäre doch vielleicht ein Obsttäschchen???


    am besten eins in dem ich das neue Lieblingsäpfelchen transportieren kann ;o)


    Mensch das war vielleicht eine Fummelei...
    und als ich dann das erste mal alles zusammengetackert hatt *kreisch* passte das Äpfelchen nicht mehr rein... Also alles wieder aufgetrennt und anders zusammengenäht...


    Damit es das neue Schätzchen auch schön warm und kuschelig hat innen gepolstert mit weichem Fleece...


    Durch die Plane ist das Täschli schön stabil und auch bis zum bestimmten Punkt wasserdicht...

    Einen schönen Abend
    Liebe Grüßlis
    Frau Börd

    Komm ich jez ins fernseeehn???


    ... nicht ganz aber fast ;o) Der obertolle Dawanda Creating Love Film ist fertig



    der Film ist wirklich super schön geworden und ich freue mich soooo das Frau Börd dabei sein durfte :o)
    Und wer findet Frau Börd??? ;o)


    Und wem das Filmchen ein wenig zu schnell ist, hier kann man noch mal alle Bildchen einzeln finden.

    Sonntag, 10. Oktober 2010

    Baby Deckchen



    heute ist endlich das Babydeckchen für einen Kollegen fertig geworden...
    ...endlich *püh*
    lag hier schon ewig rum aber da die Babyfete noch nicht anstand fehlte Frau Börd mal wieder der Druck zur Fertigstellung ;o)


    Mit selbstgedruckten Traktörchen... der Papa steht da toootal drauf ;o)
    Und kleinen Kuschelschäfchen weil der Papa auch noch Hobbyschäfer ist...


    Die Rückseite aus kuschelweichem Fleece...
    da kann Baby Anton sich dann schön reinkuscheln ;o)


    dank einer lieben Meisenfreundin mit gesticktem Namen...
    Danki noch mal *smack*


    Ich hoffe das Deckchen gefällt Baby Anton und natürlich auch Mum und Dad...
    wie gut das beide diesen Blog nicht kennen ;o)


    hmmm yummi



    heute gab es leckere Pflaumen-Tarte nach dem Rezept von Frau Pimpinella....
    äußerst Nachbackpflichtig weil sooo lecker...

    ich muss zugeben, ich hatte so meine Probleme den Teig ohne Risse in die Form zu bekommen
    ...aber es war der Kuchen war jeden Schweiß wert ;o)

    Hier liegen übrigens noch so ein-zwei Stückchen wenn also jemand noch nen Nachtisch braucht ;o)

    Wünsche euch einen guten Start in die Woche!
    Liebe Grüßlis
    Frau Börd

    Freitag, 8. Oktober 2010

    Fisch am Freitag



    diese tollen Servietten habe ich letzte Tage entdeckt...
    und ich hab schon ganz viele Ideen was ich damit machen kann *dumdidum* #Serviettentechnik ;o)
    Mehr dazu dann nächsten FischamFreitag

    Ich wünsche euch einen guten Start ins Wochenede
    Liebe Grüßlis
    Frau Börd

    P.S.: Mehr Fisch gibts wie immer bei Frau Rieger

    Sonntag, 3. Oktober 2010

    tatatata...

    ... so eben hat Frau Börd ein kleines Dawanda Shöpchen aufgemacht.


    da Frau Börd ja nicht immer alles behalten oder verschenken kann gibt es dort von Zeit zu Zeit ein paar nette Kleinigkeiten für andere Fräuleins ;o)


    Also hereinspaziert und habt Spaß beim stöbern ;o)

    Kuschelige Rehlein im Doppelpack

    am Wochenende ist hier noch dieses kuschelige Reh-Doppel entstanden...


    ein weiterer frischer Kalender-Pulli für 2011. Aus flauschigem grauen Loden mit Reh-Wachstuchappli und Blömschen im "Haar" ;o) Das HerzchenLesezeichen darf natürlich auch nicht fehlen ;o)


    Passend dazu ein Kosmetik/Krimskrams/StifteTäschli aus braunem Wollstoff und stilechtem HirschhornKnöpfli. Innen komplett aus dem niedlichen blau/weiß kariertem Wachstuch und somit super auswaschbar. Damit kann Frau dann endlich stilecht Ordnung in diversen Täschchen halten *hüst*

    Ich wünsche euch einen schönen Restsonntag!  

    Samstag, 2. Oktober 2010

    Bastelstunde...

    ... am Samstag. Bei so nem grauen Wetter das allerbeste ;o)


    schon vor einer halben Ewigkeit habe ich zuerste bei Frau Müllerinnen Art und dann auch bei Frau Rehkönigin gesehen wie man selber einfach Maskingtape herstellen kann...

    während des Umzugs sind leider auf wundersame Weise *hüst* meine lange gehorteten Geschenkpapier"schätzchen" verschwunden ;o) Deshalb hatte ich dieses Projekt auf unbestimmte Zeit verschoeben.


    Nach ein paar Monaten in der neuen Wohnung hat sich jetzt zumindest wieder ein ordentlicher Fundus an kleinen Papiertütchen angesammelt. Die habe ich mir dann mal zur Brust genommen und ordentlich geklebt, gerakelt und geschnitten. Leider hatte ich nur das "Standart"-Doppelseitige Klebeband aber für den Anfang funktioniert das auch ganz gut...


    Herausgekommen sind einige wunderschöne Streifen und zusätzlich ein paar Herzilein- und Krönchenaufkleber um Briefe, Geschenke oder Kärtchen zu verschönern.


    Mein Favorit ist dieses süße lilane Papier mit den kleinen Kleeblättern drauf... das hatte die Oma von Herrn Börd mal im letzten Jahr auf einem Handarbeitsmärktchen erstanden.


    Ja und damit mir nicht langweilig wird und ich alles vertape was mir in die Queere kommt hatte ich mir doch dieses Werkzeug bestellt ;o) jetzt muss ich auch nicht den kleinsten Stoffschnipsel wegschmeißen. Ich bin gespannt wie es klappt...